• EMEA-Premiere des neuen Jeep Grand Cherokee Trackhawk und des Jeep Grand Cherokee “25th Anniversary Edition”

• Premiere des neuen leistungsstarken Jeep Compass für den mittleren Osten

• Zwei Sonder-Editionen des Jeep Wrangler:

• o Wrangler Unlimited “Freedom Edition” – exklusiv für die Märkte des mittleren Ostens

• o Wrangler Rubicon Recon Sonderedition mit Mopar®-Elementen für das Exterieur

Frankfurt, im November 2017

Die Marke Jeep® präsentiert drei Neuheiten sowie zwei Sonder-Editionen auf der diesjährigen Dubai International Motor Show. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Jeep Grand Cherokee – dem am häufigsten prämierten SUV überhaupt. Er tritt in Dubai gleich im Doppelpack auf: als Grand Cherokee Trackhawk, angetrieben von einem 6,2 Liter großen Kompressor-V8 mit 520 kW (707 PS, nach SAE Testmethodik) sowie als Jeep Grand Cherokee 25th Anniversary Limited Edition, der jene Legende würdigt, die das Premium-SUV-Segment seit dem Grand Cherokee-Debüt im Jahr 1992 entscheidend mitgeprägt hat. 

Der von Grund auf neu entwickelte Jeep Compass – Benchmark im Bereich Kompakt-SUV – betritt das erste Mal Messeparket im mittleren Osten – hier in den gehobenen Ausstattungslinien Trailhawk sowie Limited mit Exterieur in „Spitfire Orange” respektive dreischichtiger „Pearl White”-Lackierung.

Zwei Sonder-Editionen des zur Ikone gewordenen Jeep Wrangler haben ebenfalls ihr Regional-Debüt in Dubai: Jeep präsentiert den Wrangler Unlimited Freedom Edition – erhältlich ausschließlich im mittleren Osten – hier in „Firecracker Red” und den Wrangler Rubicon Recon in „Billet Silver” mit individuellem Mopar®-Exterieur. Beide Fahrzeuge verfügen über einen 3,6 Liter großen sowie 209 kW (284 PS) starken V6 und eine Fünfgang-Wandlerautomatik.

EMEA- Premiere des neuen Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Der Star der Dubai International Motor Show ist der neue Jeep Grand Cherokee Trackhawk, der Ende dieses Jahres zu den Jeep-Händlern im mittleren Osten rollen wird. In Deutschland werden die ersten Fahrzeuge voraussichtlich im Frühjahr 2018 beim Handel sein.

Als Antrieb dient ein 6,2 Liter großer V8 mit 520 kW (707 PS, nach SAE Testmethodik) sowie 875 Nm Drehmoment. Der Achtzylinder gibt seine Kraft an eine verstärkte Achtgang-Wandlerautomatik der TorqueFlite-Reihe weiter. In dieser Antriebskonfiguration ermöglicht der Trackhawk bahnbrechende Fahrleistungen: Den Standardsprint von 0 auf 100 km/h erledigt er binnen 3,7 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 289 km/h. Eine neue Brembo-Hochleistungsbremsanlage sorgt dafür, dass er auch schnell und sicher wieder zum Stillstand kommt. Für Weltklasse-Fahreigenschaften auf der Straße und bestes Handling sorgen das Selec-Track-System mit seinen fünf verschiedenen Fahrmodi sowie ein adaptives Dämpfungssystem von Bilstein.

Das Exterieur des Jeep Grand Cherokee Trackhawk weist aggressive und funktionale Karosseriemerkmale auf, darüber hinaus ist er sofort erkennbar an den in Wagenfarbe gehaltenen Radhausverbreiterungen, der prägnant ausgeformten Motorhaube mit den typischen Entlüftungsgittern sowie an spezifischen, eckigen Auspuff-Endrohren. Den für Jeep typischen Kühlergrill mit sieben Schlitzen flankieren adaptive Bi-Xenonscheinwerfer mit schwarzem Hintergrund sowie charakteristische LED-Leuchten.

Neue “Titanium”-Serienräder der Dimension 20 x 10 Zoll geben den unverwechselbaren Blick auf die gelben Bremssättel frei. “Supercharged”-Embleme an den vorderen Türen und ein “Trackhawk”-Signet an der Heckklappe schimmern in „Liquid Titanium Chrome” auf mattschwarzem Hintergrund.

Der vom Rennsport inspirierte Innenraum ist ganz auf den Fahrer ausgerichtet: Er verwöhnt ihn mit Premium-Softtouch-Materialien, einzigartigen Applikationen in „Light Black Chrome” und Kohlefaser sowie einem sieben Zoll großen Multifunktions-Display im Instrumententräger und einem Tacho bis 320 km/h im linken Anzeige-Segment.

Die Instrumententafel mit 8,4 Zoll großem Uconnect Touchscreen verfügt über Apple CarPlay and Android AutoTM sowie über eine Trackhawk-exklusive Leistungsanzeige, um die Fahrzeug-Performance in Echtzeit anzuzeigen.

Der Trackhawk verwöhnt seine Passagiere mit serienmäßigen Nappa-/Wildledersitzen mit gesticktem „Trackhawk”-Logo. Serienmäßig an Bord sind Echtmetall Applikationen welche den Trackhawk-Innenraum  weiter aufwerten. Zur Premium-Innenausstattung gehören außerdem: aktive Geräuschunterdrückung, Velours-Dachhimmel, eine belederte Armaturentafel inklusive Türverkleidungen, Berber-Fußmatten mit Trackhawk-Emblemen; auf Wunsch ein Entertainment-System für die Rücksitze mit zwei Monitoren und Blu-Ray-Player. Außerdem steht serienmäßig das Audiosystem von Harmann-Kardon zur Verfügung mit 19 Lautsprecherboxen sowie zwei Subwoofern.

Der neue Jeep Grand Cherokee Trackhawk bietet mehr als 65 Schutz- und Sicherheitsmerkmale, einschließlich einer Beobachtungskamera für die Anhängerkupplung, die dem Fahrer ermöglicht, den Anhänger während der Fahrt immer wieder zu kontrollieren. Der aktive Tempomat verfügt über eine Stopp-Funktion, es gibt einen erweiterten Bremsassistenten, einen Querverkehr-Warner, der auch Fußgänger erkennt, eine Kollisionswarnung inklusive Autonom-Bremsung, Einparkhilfe rundum sowie eine Spur-Verlassenswarnung.

 

Neues Grand Cherokee Sondermodell feiert 25 Jahre Offroad-Kompetenz

Der Jeep Grand Cherokee 25th Anniversary Edition ist im mittleren Osten ab sofort verfügbar und in den Jeep-Schauräumen präsent – ebenso steht er für die Besucher der diesjährigen Dubai International Motor Show bereit. Dieses in begrenzter Stückzahl gebaute Jubiläumsmodell feiert 25 Jahre 4×4-Kompetenz und hebt damit hervor, wie der Grand Cherokee das Premium-SUV-Segment seit 1992 mitgeprägt hat und unterstreicht gleichzeitig den bis heute bewahrten Pioniergeist der Marke Jeep sowie ihr Streben nach technischer Innovation.

Die Merkmale der Jeep Grand Cherokee 25th Anniversary Edition umfassen einzigartige Modifikationen des Exterieurs, darunter „Platinum Chrome”-akzentuierte Embleme, etwas niedriger positionierte Frontschürzen-Applikationen, spezifische Umrandungen der für Jeep typischen Kühlergrill-Schlitze, eine spezifisch ausgeführte Dachreling und modellspezifische Einfassungen der Rückleuchten sowie Nebelscheinwerfer. Darüber hinaus unterstreichen 20-Zoll-Leichtmetallräder im Design „Tradition”, “Platinum”-Abschleppösen sowie das Limited Edition 25th Anniversary-Logo das exklusive Äußere dieses Editionsmodells. Das neue Sondermodell rollt wahlweise in acht verschiedenen Außenlackierungen an den Start, darunter auch im exklusiven “Sangria Clear Coat”.

Auch innen besticht die 25th Anniversary Edition durch feine Detailänderungen, darunter Echtmetall Applikationen beispielsweise im Bereich der Mittelkonsole. Lederbespannte Armaturen und Sitze mit dekorativen Nähten sind weitere Merkmale. Zum spezifischen Innenraum-Styling gesellt sich anspruchsvolle Technologie, darunter das neue Uconnect-Infotainment-Modul mit 8,4 Zoll großem Touchscreen. Zu den Funktionalitäten gehören Apple CarPlay für Freihand-Telefonie (inklusive Diktierfunktion für Textnachrichten) sowie Navigation, ein 506 Watt-Soundsystem aus dem Hause Alpine mit serienmäßiger Geräuschunterdrückung, um das Hörerlebnis durch gezielte Unterdrückung von Störfrequenzen zu optimieren mit Hilfe gegensinniger Tonfrequenzen.

Der neue Jeep Compass feiert seine Premiere im mittleren Osten

Auf der Dubai International Motor Show 2017 kann die Öffentlichkeit erstmals den von Grund auf neu entwickelten Jeep Compass in Augenschein nehmen, das Kompakt-SUV, das eine bisher unerreichte Kombination von sehr guter Offroad-Kompetenz, modernem und authentischem Jeep-Design sowie dynamischen Onroad-Eigenschaften bietet, und die komplette Bandbreite an fortschrittlichen, nutzerfreundlichen Technologien für Konnektivität und Sicherheit. Der Marktstart des neuen Jeep Compass für die Regionen des mittleren Ostens wird Anfang 2018 erfolgen.

Der neue Jeep Compass bietet ein einzigartiges, modernes Design mit der richtigen Mischung aus markanten Linien und eleganten Proportionen. Das neue Kompakt-SUV ist sofort als Jeep erkennbar dank der charakteristischen, traditionellen Designmerkmale wie dem Kühlergrill mit sieben Lüftungsschlitzen oder den trapezförmigen Radhäusern. Die Jeep Designer haben dem legendären Kühlergrill einen frischen Look gegeben, indem sie jeden einzelnen der verchromten Schlitze vor einen glänzend schwarzen Hintergrund setzten. Die schwarz gerahmten Scheinwerfer-Einfassungen verstärken Persönlichkeit und Ausdruck der Vorderansicht ebenso wie die LED Signatur Lichter.

Eine schnelle, dramatische Dachlinie und muskulöse Kotflügel schaffen ein eindrucksvolles Profil. Die charakteristische Fensterlinie die sich um die gesamte Karosserie zieht und das auf Wunsch lieferbare schwarz lackierte Dach erzeugen einen einzigartigen Premium-Auftritt. Das ebenfalls auf Wunsch lieferbare zweiteilige Sonnendach für maximale Kopffreiheit liefert das Open Air Gefühl, das zur Marke Jeep einfach dazu gehört. Markante Scheinwerfer-Einfassungen sorgen mit ihren schwarzen Konturen für eine unverwechselbare Persönlichkeit, während die schlanken, rechtwinkeligen LED-Rückleuchten, die sich sanft-fließend in die Kofferraumklappe integrieren, das Heck des neuen Jeep Compass hochwertig erscheinen lassen

Für zusätzlichen Kundenkomfort bietet der neue Jeep Compass auf Wunsch eine elektrisch betriebene Heckklappe, damit das Beladen komfortabler wird.

Die Innenraum-Designmerkmale des neuen Jeep Compass umfassen wertige Materialien und fortschrittliche technische Details. Die trapezförmige Einfassung der Mittelkonsole ist ein charakteristisches Jeep Designmerkmal und zeigt Farbe und Finish, die die Innenraumauswahl ergänzen. Die obere Mittelkonsole beherbergt die Touchscreens mit fünf, sieben oder 8,4 Zoll Bilddiagonale des Uconnect-Systems. Das Anzeigenfeld für den Fahrer ist durchdacht gestaltet und in einem je nach Ausstattung 3,5 bis sieben Zoll großen LED Informationszentrum zusammengefasst. Das in den Modellen Limited und Trailhawk serienmäßige Vollfarb-Display mit sieben Zoll Durchmesser zeigt Informationen, die sich der Fahrer selbst konfigurieren kann.

Der Jeep Compass setzt einen neuen Standard bei den Infotainment-Systemen von Jeep. Er bietet drei neue Uconnect Systeme (UConnect 5.0, 7.0 und 8.4NAV) mit hochauflösendem Bildschirm und kapazitiver Berührungssteuerung (erst ab 7.0), Kommunikation, Entertainment und Navigation. Uconnect 7.0 und 8.4NAV integrieren auch Apple CarPlay und Android Auto (serienmäßig bei Limited und Trailhawk) mit Freisprecheinrichtung, Navigation (beim optionalen 8.4Nav) und Diktierfunktion. Kunden können so die Diktierfunktion und eine Vielzahl an Apps ihres kompatiblen Smartphones nahtlos integrieren.

Klassenbeste Geländefähigkeiten verleihen die beiden fortschrittlichen, intelligenten vollautomatischen 4×4 Systeme Jeep Active Drive und Jeep Active Drive Low dem neuen Compass, letzteres exklusiv für den Geländespezialisten Trailhawk und mit einem klassenbesten Kriech-Untersetzungsverhältnis von 20:1. Jedes der beiden Systeme kann 100 Prozent des verfügbaren Drehmoments wenn nötig an ein einziges Rad leiten. Sowohl Jeep Active Drive als auch Active Drive Low haben das Jeep Selec-Terrain System mit bis zu fünf Modi (Auto, Snow, Sand und Mud, plus Rock beim Modell Trailhawk) für die jeweils beste 4×4-Leistung bei nahezu jeder Art von Untergrund und Wetter.

Der Compass verfügt außerdem über eine entkoppelbare Kardanwelle und Hinterachse, um die Effizienz zu erhöhen, wenn nur zwei Antriebsräder benötigt werden.

Sobald  höherer Traktionsbedarf besteht, schaltet das System die Hinterachse blitzschnell zu, ohne dass der Fahrer hierfür einen Schalter betätigen müsste. Beide Systeme, Jeep „Active Drive” und Jeep „Active Drive Low”, wechseln abhängig vom Traktionsbedarf nahtlos zwischen 4×2- und 4×4-Betrieb. Beide Vierradantrieb-Systeme sind in der Lage, bis zu einhundert Prozent des verfügbaren Drehmoments an eines der vier Räder zu leiten. Alle 4×4-Ausführungen des neuen Jeep Compass verfügen über eine „Lock”-Funktion, welche den 4×4-Betrieb traktionsunabhängig aufrechterhält. Der Fahrer kann sie über den Select Terrain-Controller einschalten.

Die exzellenten Fahreigenschaften des Jeep Compass sind das Ergebnis seines Chassis mit Einzelradaufhängung, dem im Segment bislang einzigen adaptiven Dämpfungssystem für alle Federbeine sowie der präzisen elektrischen Lenkung.

Einen wesentlichen Beitrag zum kürzlich ermittelten Maximalergebnis des Compass von fünf Sternen im EuroNCAP Test leistet auch die Verfügbarkeit von über 70 Systemen und Funktionen zur aktiven wie passiven Sicherheit, die im Modellprogramm von Jeep einen neuen Standard setzen.

Zu den serienmäßig in alle neuen Compass eingebauten Sicherheitssystemen gehören unter anderem aktive Fahrerassistenzsysteme wie das Auffahrwarnsystem Forward Collision Warning-Plus und der Spurhalteassistent LaneSense, die Radar- und Videotechnologien kombinieren, um potentielle Kollisionen zu erkennen und einen Aufprall mit hör-, sicht- und fühlbaren Warnungen an den Fahrer zu vermeiden. In bestimmten Situationen nutzen diese Systeme das elektronische Lenksystem (EPS), um den Fahrer zu unterstützen. Darüber hinaus helfen optional Totwinkel-Warner sowie Fußgänger-Erkennung, eine Rückfahrkamera sowie die Einparkautomatik, der aktive Tempomat, der Überschlag-Schutz sowie zahlreiche Airbags, den Compass so sicher wie möglich zu machen. Zusätzlichen Schutz gewährleistet der Sicherheitskäfig, der zu 65 Prozent aus hochfesten Stählen besteht – und damit sehr hohe Torsionssteifigkeit und Insassenschutzwirkung sicherstellt.

Neue Limited Edition-Modelle des ikonischen Jeep Wrangler

Last but not least präsentiert Jeep zwei neue Limited Edition-Versionen des legendären Jeep Wrangler auf der Dubai Motor Show 2017: den Wrangler Unlimited Freedom Edition sowie den Wrangler Rubicon Recon.

Der Jeep Wrangler Unlimited Freedom Edition wird ausschließlich in den Regionen des mittleren Ostens angeboten und verfügt über spezifische Styling-Elemente, die an die militärischen Anfänge der Marke Jeep erinnern.

Prägnante “O”- und “M”-Aufdrucke – die Buchstaben weisen im militärischen phonetischen Alphabet darauf hin, wenn eine Aufklärungs-Einheit gerade „on mission”, also im Einsatz ist – finden sich auf der Motorhaube, den Kotflügeln sowie auf den hinteren Seiten der Wrangler Unlimited Freedom Edition. Die markanten Elemente des aggressiven Exterieurs umfassen Leichtmetallräder sowie einen Kühlergrill in “Low Gloss Granite Crystal”, in Wagenfarbe gehaltene Kotflügelverbreiterungen, einen Heavy-Duty Schwellerschutz mit passenden, schwarzen Rückleuchten-Schutzelementen sowie einen damit korrespondierenden Tankdeckel. In der Fahrgastzelle fallen silber akzentuierte Nähte auf, die die Armlehne, das lederummantelte Lenkrad, Sitze und Türverkleidungen aufwerten. Halte- und Türgriffe sind in „Iron May Metallic” gehalten, ebenso die Ringe der Lüftungsdüsen, um die Modifikationen des Innenraums abzurunden.

Außerdem können die Besucher der Dubai International Motor Show die Jeep Wrangler Rubicon Recon Special-Edition entdecken, die insbesondere eine verbesserte 4×4-Fähigkeit bietet dank spezifischen Offroad-Komponenten wie eine verstärkte Vorderachse sowie ein Heavy-Duty-Differenzialgehäuse aus Gußeisen. Auch in Deutschland wird im kommenden Jahr eine kleine Anzahl dieser stark limitierten Sonderserie erhältlich sein.

Das Exterieur der neuen Wrangler Recon Special-Edition weist zahlreiche Merkmale auf, um den Charakter des Wranglers herauszuarbeiten und seine legendäre Offroad-Fähigkeit zu unterstreichen. Ein glanzschwarzer Grill mit Einlagen im Ton „Low Gloss Granite Crystal” korrespondiert mit entsprechenden Scheinwerfer-Fassungen sowie den Leichtmetallrädern in der gleichen Farbgebung. Die markante Motorhaube mit Power Dome und doppelten Lüftungsschlitzen sowie schwarz-schattierter „Rubicon”-Beklebung weist unverkennbar auf den „Recon” hin. Der in Dubai präsentierte Wrangler Rubicon Recon wurde außerdem mit maßgeschneiderten Mopar®-Teilen ausgerüstet, um seine Offroad-Ausrichtung zu betonen. Hierzu zählen: Metall-Stoßfänger, LED-Scheinwerfer- und Nebellichter, ein Zweizoll-Liftkit sowie Offroad-Bereifung. Die Farben rot und schwarz ziehen sich wie ein Faden durch den Innenraum des Rubicon Recon. Vor allem die rot akzentuierten Nähte verleihen den beheizten, schwarzen Ledersitzen Prägnanz zusammen mit dem eingestickten „Rubicon”-Logo.

Verbrauchswerte

Jeep Grand Cherokee Trackhawk 520 kW (707 PS)

17,6 l/100 km*

385 g/km*

Jeep Wrangler Unlimited Freedom Edition 209 kW (284 PS)

11,9 l/100 km*

276 g/km*

Jeep Wrangler Rubicon Recon 209 kW (284 PS)

11,9 l/100 km*

276 g/km*

* Voraussichtlicher Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) und voraussichtliche CO2-Emission kombiniert (g/km). Das Fahrzeug ist in Deutschland noch nicht bestellbar. Die hier angegebenen Werte wurden ermittelt anhand von Vorserienmodellen. Der offizielle Kraftstoffverbrauch und die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen nach RL 80/1268/EWG werden verfügbar sein, wenn die Fahrzeuge homologiert wurden. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

*

Kontakt:

Markus Hauf

Telefon: +49 69 66988-801

E-Mail: markus.hauf@fcagroup.com

 

 

Weitere Informationen zu Jeep:

Facebook: https://www.facebook.com/JeepDeutschland/

Markenblog: http://www.jeep-people.com/de

Instagram: https://www.instagram.com/jeep_deutschland/

Twitter: https://twitter.com/jeepdeutschland